WDV-Systeme Putze Grundierungen Fassadenfarben Innenwandfarben Lacke/Lasuren Abdichtung
Unternehmen
Produkte
Service
Referenzen
Downloads
Kontakt
Links


Aktuelles
Übersicht
Sommeraktion
SOVASAN IR
AVA-Texte
SOVA ST!
SOVA ausgezeichnet
EPS Premium
NEU: THERMALIN
NEU: SOVASPEED
Landrat
Success
Zwei gute Tipps für...


News
Success 2008: Preisträger aus der Lackindustrie

Die SOVA GmbH aus Kamp-Bornhofen wurde beim Mittelstandsförderpreis "Success 2008" für die Entwicklung eines neuartigen Verfahrens zur Einfärbung von Beschichtungsstoffen ausgezeichnet. Am 27. Oktober wurde der Preis bei einem Festakt in Mainz durch Wirtschaftsminister Hendrik Hering überreicht.

Der Success-Wettbewerb wird von der landeseigenen Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) ausgerichtet, die damit als zentrales Förderinstitut des Landes ein klares Signal zur Stärkung des Innovations- und Erfindergeistes in Rheinland-Pfalz geben möchte. Gerichtet ist er an kleinere und mittlere Unternehmen, die im vergangenen Jahr erfolgreich ein neues Produkt oder ein innovatives Verfahren entwickelt und auf den Markt gebracht haben. Bewertet werden Neuigkeitswert und der mit der Neuentwicklung erzielte Umsatz. Bei der Neuauflage des seit 1998 bestehenden Wettbewerbs wurden insgesamt elf innovative rheinland-pfälzische Unternehmen mit einer Urkunde und einem Geldpreis ausgezeichnet.

Die SOVA GmbH aus Kamp-Bornhofen, Hersteller von Farben, Putzen und Wärmedämm-Verbundsystemen für den Handwerker, hat die Juroren mit einem neu entwickelten Verfahren zur Einfärbung von Beschichtungsstoffen für Fassaden überzeugt. Dabei werden anstelle von flüssigen Pigmentpräparationen die von der BASF hergestellten und unter dem Markennamen Xfast vertriebenen umweltfreundlichen Granulatpigmente eingesetzt. Aufgrund von modifizierten Basismaterialien und einem speziell konzipierten Handling ist es bei SOVA gelungen, diese Pigmente erstmals mit einem gebräuchlichen Biaxialmischer reproduzierbar zu verarbeiten. Der ursprünglich errechnete Investitionsbedarf für  neue Einfärbanlagen in den Niederlassungen konnte hierbei um 50 %, der zukünftige Wartungsbedarf sogar um ca. 75 % verringert werden. Das Verfahren wird seit nunmehr 12 Monaten angewandt und hat sich in der Praxis bewährt.

Bei der festlichen Preisverleihung, die am 27. Oktober im Foyer der ISB in Mainz stattfand, betonte Wirtschaftsminister Hendrik Hering, dass die Innovationskraft der kleinen und mittleren Unternehmen viel größer sei, als allgemein angenommen. Der Preis solle für alle Unternehmen Ansporn sein, auch in Zukunft auf die Entwicklung innovativer Produkte und Verfahren zu setzen, darin sieht der Minister die richtige Antwort auf die aktuelle Finanzkrise.

Unter dem Titel „Kunststück Innovation: Was erfolgreiche Unternehmen verbindet“ erläuterte der Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger in seiner Festrede, mit welchen Maßnahmen erfolgreiche Unternehmen den Innovationsgeist ihrer Mitarbeiter fördern. Dass es dabei mitnichten auf die Größe ankommt, haben die SOVA GmbH und weitere zehn Voraus-Unternehmen aus Rheinland-Pfalz eindrucksvoll bewiesen.



SOVA GmbH
Gewerbestraße 15
65623 Zollhaus-Schiesheim
Deutschland

Tel.: +49-(0)6430- 92543- 0

service@sova-online.de
Unternehmen Produkte Service Referenzen Downloads Kontakt Links Impressum